3D Master Class

Powered by I3 – Initiative für Intelligente Innovation

I3

Sind einpflanzbare Organe, essbare Fertiggerichte, funktionsfähige Elektrogeräte, komplette Autos und Häuser aus einem Drucker Science-Fiction oder mittlerweile schon Realität?

Geht es um das 3D-Printing, so sprechen viele Experten von der nächsten industriellen Revolution. Durch den steten technologischen Fortschritt im vergangenen Jahrzehnt hat sich die so genannte Additive Fertigung klammheimlich zu einer Alternative für viele Fertigungsbereiche entwickelt: von Rapid Prototyping, Kleinserienfertigung bis hin zu neuen Designmöglichkeiten.

Die Umsetzung dieses enormen Fortschrittpotenzials in tatsächliche Konkurrenzvorteile und innovative Produktkonzepte blieb bislang meist Start-ups und Industrieunternehmen vorbehalten. Dies ändert sich jedoch zusehends. Erhalten Sie bei diesem Vortrag und einer Livepräsentation Einblicke in die 3D-Druckverfahren und hören Sie, wo die Chancen und Anwendungsgebiete für die Kärntner Wirtschaft liegen.

In der Masterclass 3-D-Druck wird dem Thema in vielschichtiger Form Rechnung getragen. Sie erhalten kompaktes und anwendbares Wissen zu diesem Thema:

  • Basic des 3D-Druck
  • Materialkunde und Druckverfahren
  • Businessmodelle für den B2C und B2B-Bereich
  • Chancen und Anwendungsgebiete für Kärntner Wirtschaft
  • Networking und Erfahrungsaustausch

Allgemein

masterclass_tammegger

Hauptverantwortlich: Ing. Christian Tammegger MAS, Lam Research AG

Kontaktdaten:
SEZ-Straße 1
9500 Villach

+43 (0)676 820 412 03

Stand 1: Die wunderbare Welt des 3D-Druck - ZAMSTEC

masterclass_zarbakhsh

Inhalt: Präsentation und Film über die neue technologische Revolution 3D Druck. Dabei erhalten sie die Grundinformationen von den unterschiedlichen Verfahrensmöglichkeiten bis hin zur Anwendung für den Endkunden.

Moderator: Prof. Dr. Javad Zarbakhsh, Professor, FH Kärnten

Kontaktdaten:
Europastraße 4
9500 Villach

+43 (0)650 950 8452
j.zarbakhsh@fh-kaernten.at

Stand 2: Smart Lab - Carinthia

masterclass_heiden

MakerBot Digitizer – 3D-Scanner

digitizer

MakerBot Replicator – 5th Edition

makerbotreplicator

Evolizer 3D-Drucker

evolizer

Mini Fräsmaschine SRM-20

monofab

Inhalt: Das Smart Lab Carinthia ist ein Kooperationsprojekt der Alpen-Adria-Universität  Klagenfurt und der FH Kärnten. An beiden Hochschulstandorten wird ein Smart Lab eingerichtet, wobei die Universität Klagenfurt den Schwerpunkt auf 3D Druck verfolgt und die FH Kärnten den Fokus auf das Thema  Prototyping legt.

Das Smart Lab Carinthia wird an beiden Standorten am 6.Februar eröffnet. Das Smart Lab bildet im Anschluss an die Innovationswerkstatt das Back-End des Produktentwicklungsprozesses.

Im Rahmen der 3D Masterclass werden folgende Themen behandelt::

  • 3D-Druck
  • CNC-Fräsen
  • 3D-Scanning
  • 3D-Modelling
  • Prototyping
  • Vernetzung
  • Industrie 4.0

Anhand von Musterteilen und  der aus gestellten Maschinen können einzelne Schritte im Prototypingprozess nachgebildet werden. Es kann beispielsweise ein Schriftzug graviert werden oder ein Objekt 3D-gescannt und 3D-ausgedruckt werden. Die optimalen Einsatzbereiche von unterschiedlichen Fertigungstechnologien werden anhand von konkreten Bauteilen demonstriert.

Moderator: FH-Prof. DI Dr. techn. Bernhard Heiden , FH-Professur Produktionstechnik an der FH Kärnten und Herr Florian Steinkeller, Mitarbeiter an der AAU

Kontaktdaten:
Smart Lab Carinthia | FH Kärnten, Villach
Europastraße 4
9524 Villach

smartlab@fh-kaernten.at

Kontaktdaten:
Smart Lab Carinthia | Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

smartlab@aau.at

Stand 3: RC Car / 3D-Druck und CNC-Fertigung - CNC Academy

masterclass_otmischi

RC-Car

Stand RC Car

Inhalt: Ein Meisterschafts – RC Car wird in allen mechanischen Einzelteilen grundlegend neu aufgebaut. Dazu wird gleichwertig die CNC-Fertigungstechnologie und die 3D-Drucktechlogie eingesetzt. Zielsetzung waren Teile-und damit Gewichtsoptimierung und die Verbesserung der Laufeigenschaften. Im Ergebnis konnten die Vorteile der beiden Fertigungstechnologien optimal genutzt werden.

Moderator: Mag. Andreas Otmischi, Geschäftsführer CNC-Academy Greifenburg

Kontaktdaten:
CNC-ACADEMY GmbH
Gries 1a/H10
9761 Greifenburg

+43 (0)664 840 80 84
office@cnc-academy.at

Stand 4: "Von der Idee zum Produkt" - Innovationswerkstatt Kärnten

masterclass_hartlieb

Inhalt: Die Innovationswerkstatt bietet von der Ideenfindung über die Machbarkeitsprüfung, Konzeptentwicklung, Geschäftsmodellentwicklung, Technologie- und Verfahrens-Entscheidung, Umsetzungsplanung bis hin zur Markteinführung den geeigneten Rahmen für Innovationsprojekte. Entscheidend ist dabei das Zusammenspiel von Fachkompetenz, Methodenkompetenz und professionelle Infrastruktur.
Im Rahmen der 3D Masterclass werden folgende Themen behandelt:

  • Designprozess und –methoden für 3D-Druck
  • Entscheidung für das geeignete Produktionsverfahren unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Make or Buy Entscheidung in Hinblick auf 3D Druck
  • Geschäftsmodelle

Anhand von Musterteilen und Industrieprojekten werden die Einsatzmöglichkeiten und Designparameter für 3D-Druck vorgestellt

Moderator: FH-Prof. DI Dr. Erich Hartlieb, FH Kärnten, Studiengangsleiter für Wirtschaftsingenieurwesen, Fachprofessur für Innovations- und Technologiemanagement

Kontaktdaten:
Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
Fachhochschule Kärnten
Europastraße 4
9524 Villach/St. Magdalen

+43 (0)676 890 152 220
e.hartlieb@fh-kaernten.at

Stand 5: "Scan Me - angewandter 3D-Druck" - 3DMarkt.at

masterclass_albrecht

Inhalt: „3DMarkt.at scannt am Stand „ScanMe“ auf Wunsch ihr Gesicht ein und schickt Ihnen dann ein 3D-Modell davon als E-Mail zu. Weiters können Sie Ihr Gesicht auch in 3D ausdrucken lassen. Daneben werden auch verschiedene 3D-Drucker und 3D-Druck-Materialien für jeden Anwendungszweck präsentieren.“

Moderator: Mario Albrecht, Bakk., Gründer / 3DMarkt.at

Kontaktdaten:  
3DMarkt.at
Tarviser Straße 11
9020 Klagenfurt

+43 (0)660 168 64 04
info@3DMarkt.at